Facebook

Aktuelle Corona-Regeln für Training + Meisterschaft

Im Augenblick kommen in NRW teils wöchentlich teils täglich neue Versionen der verschiedenen Corona-Schutzverordnungen sowie nachgelagerter Verordnungen zu Test, Quarantäne etc. zur Anwendung. Das Thema "Sport im Innenbereich", wie bei unserem Lieblingssport, ist dabei meist an prominenter Stelle vertreten.

Nach 3G Regeln im Herbst, müssen seit 28.12.2021 die schärferen 2G+ Regeln zur Anwendung gebracht werden.
Die nachfolgenden Versionen der Verordnung 30.12.2021, 11.01.2022, 16.01.2022, 20.01.2022 haben daran im Wesentlichen nichts geändert, lediglich an den Ausprägungen der Bedingungen, die für die Erfüllung des 2G+ Status nötig sind bzw den Ausnahmen dazu.

Aktuell (20.01.2022) bedeutet das:
An Training und Meisterschaft dürfen nur Personen teilnehmen
- die vollständig immunisiert sind oder aber immunisierten Personen gleichgestellt sind.
- und zusätzlich über einen aktuellen Negativtest verfügen.

Gleichgestellt mit Immunisierten sind:
- Vorschulkinder,
- Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre außerhalb der Schulferien,
- Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre innerhalb der Schulferien, die über einen aktuellen Negativtest verfügen,
- sowie Personen, die (per Attest nachgewiesen) aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können und ebenfalls über einen aktuellen Negativtest verfügen.

Eine entsprechende Gleichstellung für 16- und 17-jährige Schüler*innen ist zum 16.01.2022 ausgelaufen und wurde bis jetzt nicht verlängert.

Ausnahmen von der Testpflicht bestehen zur Zeit für Personen, die:
- über Nachweise für drei Impfungen gegen Covid19 verfügen (Booster-Impfung), oder
- von Covid genesen sind und über mindestens eine Covid19-Impfung verfügen, oder
- lediglich grundimmunisiert sind durch zwei Impfen gegen Covid19, wobei die letzte Impfung mehr als 14 Tage und weniger als 90 Tage her ist, oder
- lediglich von Covid19 genesen sind, wobei der PCR-Test, der die Erkrankung nachwies mehr als 27 Tage und weniger als 90 Tage her ist.

Als gleichgestellt mit Getesteten gelten:
- Kinder im Vorschulalter
- Schüler*innen außerhalb der Schulferien

Es ist zu erwarten, dass die Regeln als Antwort auf die Gesamtentwicklung weiter stetig von Bund , NRW und Stadt Gelsenkirchen angepasst werden.
Daher können die Infoseiten hier nicht ständig aktuell sein.
Für einen aktuellen Überblick empfehle ich euch regelmäßig die entsprechenden Infoseiten aufzusuchen.

Coronavirus in Deutschland - Bundesregierung
Coronavirus | Land.NRW
Coronavirus - Gelsenkirchen

Der jeweils Hygiene-Verantwortliche (Trainingsaufsicht oder Mannschafts-Käpt'n) muss nur bei jedem Teilnehmer die Voraussetzungen prüfen.
Bei geboosterten Personen muss das zunächst einmalig passieren, solange das jeweilige Zertikat seine Gültigkeit nicht verliert.

Nach den letzten Erfahrungen, tun die neuen Rahmenbedingungen dem Spaß an unserem Lieblingssport keinen Abbruch.
Weder beim Training noch beim Meisterschaftsspiel.


In der Hoffnung auf einen fortwährenden Spaß am Sport mit den kleinen Bällen, kann ich nur sagen:
"Bleibt negativ und unseren Horster Löwen weiter gewogen".

Liebe Grüße
Euer Hygieneverantwortliche

geschrieben am 23.01.2022 von Burkhard Barczik



Die Aufstellungen 21/22 VR sind jetzt eingepflegt

Auch zum Start der Vorrunde der Saison 2021/2022 Anfang September sind die offiziellen Aufstellungen und die zugehörigen Links auf den einzelnen Mannschaftsseiten aktualisiert worden.

Aktuelle Spieler- und Mannschaftsfotos nehme ich zwecks Aktualisierung/Aufwertung eurer Mannschaftsseiten wie immer gerne entgegen. Mit Uwe's Weitwinkel-Objektiv sollte die Erstellung aktueller Mannschaftsfotos auch coronakonform möglich sein.

LG
Euer Medienwart

geschrieben am 22.08.2021 von Burkhard Barczik



3G-Nachweis ist jetzt auch zur Trainingsteilnahme verpflichtend.

Seit dem 14.08.2021 gilt in Gelsenkirchen die Inzidenzstufe 2.
Seither gelten in Gelsenkirchen und seit Freitag dem 20.08.2021 auch in ganz NRW etwas schärfere Corona-Regeln.

Für die Teilnahme an unserem Training besteht daher nun die Nachweispflicht zu den ominösen drei Gs (Geimpft, Genesen, Getestet).
Ausgenommen von der Nachweispflicht sind SchülerInnen und Vorschulkinder.

Für die Zulassung zum Training, brauche ich seitdem also von allen TeilnehmerInnen die Vorlage eines gültigen Nachweises über

* entweder eine vollständige CoVid-Impfung
* oder eine Genesung, die nicht länger als ein halbes Jahr zurückliegt
* oder zu jedem Training einen negativen Test, der nicht älter als 48h ist

Für die ersten beiden Nachweise reicht eine einmalige Vorlage.

* Entweder in Papierform
- Impfpass/Zertifikat,
- Genesungsbescheinigung,
- Bescheinigung über einen negativen Test
* oder digital als Zertifikat in der Corona-App


Denkt bitte daran mir das entweder vorab zukommen zu lassen oder aber zum Training vorzulegen.

Bis jetzt hat sich die Umsetzung dieser Regeln als völlig unproblematisch erwiesen.
Den Spaß beim Training hat das bis jetzt jedenfalls nicht beeinflusst.

In diesem Sinne bleibt bitte sportlich und vor allem gesund.
Euer Hygienebeauftragter

geschrieben am 22.08.2021 von Burkhard Barczik



Trainingsbetrieb nach Sommerpause wieder gestartet

Bedingt durch die alljärliche Grundreinigung war die Halle seit Anfang Juli für den Trainingsbetrieb gesperrt.

Diesmal allerdings nur für zwei Wochen.
Ab Dienstag den 20.07.2021 habt ihr also wieder die Gelegenheit den Schläger zu schwingen.
Natürlich immer noch unter den durch die Pandemie diktierten Bedingungen.

Wir hoffen die Gelegenheit wird auch ausgiebig genutzt.
Die neue Saison steht schließlich vor der Tür.

Wir wünschen euch allen viel Spaß.

geschrieben am 20.07.2021 von Burkhard Barczik



Neustart des Trainingsbetriebs.

Nachdem am vergangenen Wochenende in NRW und auch in Gelsenkirchen endlich die Inzidenzstufe 1 erreicht wurde und Anfang der Woche auch die Freigabe seitens Gelsensport vorlag, konnte unser Training am Mittwoch dem 16.06.2021 unter den gebotenen Hygieneregeln erfolgreich wieder aufgenommen werden.

Fast auf den Tag genau 1 Jahr zuvor hatten wir schon die erste Pandemie-bedingte Durststrecke überwunden.
Nur dass die sportliche Abstinenz sich diesmal auf insgesamt 7 statt 3 Monate erstreckte.

Die Einhaltung der schon aus dem letzten Jahr gewohnten Abläufe, die unser nachwievor gültiges Hygienekonzept vorsieht, wurde problemlos umgesetzt.

Auch wenn der ein oder Andere aufgrund des langen Entzugs mit schwierigen körperlichen Voraussetzungen zu kämpfen hatte, so kamen doch alle Teilnehmer auf ihre Kosten und hatten wieder totalen Spaß an unserem Lieblingssport.

Mit Beginn der Sommerferien müssen wir annehmen, dass die Halle wieder wie jedes Jahr geschlossen wird.
Aber lasst uns die verbleibenden Juniwochen nutzen, um wieder ins Rollen zu kommen.

Ab Ende Juli sollte es dann mit vollem Dampf mit Blick auf die bevorstehende neue Saison weitergehen.


Bis dahin bleibt bitte gesund.
Euer Hygienebeauftragter

geschrieben am 20.06.2021 von Burkhard Barczik



Die Aufstellungen 20/21 VR sind nun eingestellt!

Auch zum Start der Vorrunde der Saison 2020/2021 Ende August sind die offiziellen Aufstellungen und die zugehörigen Links auf den einzelnen Mannschaftsseiten aktualisiert worden.

Aktuelle Spieler- und Mannschaftsfotos nehme ich zwecks Aktualisierung/Aufwertung eurer Mannschaftsseiten wie immer gerne entgegen.

LG
Euer Medienwart

geschrieben am 02.08.2020 von Burkhard Barczik



Wiederaufnahme des Trainings gem. CoronaSchVO

Nachdem der positive Bescheid von Gelsensport endlich vorlag, konnte unser Training am Mittwoch den 17.06.2020 unter den gebotenen Hygieneregeln erfolgreich wieder aufgenommen werden.

Die Einhaltung der ungewohnten Abläufe, die unser Hygienekonzept vorsieht, wurde erstaunlich schnell verinnerlicht, sodass die Teilnehmer durchaus auf ihre Kosten kamen und nach solch langer Abstinenz wieder Spaß an unserem Sport hatten.

Leider reichte es im Juni nur noch zu zwei weiteren Trainingseinheiten, da beide Hallen in den gesamten Schulferien von der Schule als Stauraum während der nötigen Umbaumaßbahmen der Schulgebäude benötigt werden.

Daher müssen wir uns leider auf eine weitere Durststrecke von ca. 7 Wochen einstellen.
Danach sollte das Training unter den genannten Bedingungen allerdings wieder normal starten können.
Sollte sich daran etwas ändern werdet ihr es an dieser Stelle erfahren.

Bis dahin bleibt bitte gesund.
Euer Hygienebeauftragter

geschrieben am 25.06.2020 von Burkhard Barczik



Beitrag unseres Vereins zur Bekämpfung des Coronavirus

Liebe Mitglieder,

um die Ausbreitung des Corona Virus zu verlangsamen, haben die Bundes- und Landesregierung die Bevölkerung aufgefordert, soziale Kontakte auf das unbedingt Notwendige zu beschränken. So gerne wir unseren Sport auch ausüben, fällt er sicher nicht unter diese Kategorie. Der WTTV und DTTB haben den Spielbetrieb bis zum 17.4.20 ausgesetzt. Auch wenn im Gegensatz zu den meisten anderen Sportverbänden das TT-Training noch nicht ausdrücklich angesprochen wurde, appellieren wir an unsere Mitglieder, bis auf weiteres auch auf das Training zu verzichten.
Da sicher die allermeisten der Infizierten nicht wissen, dass sie Virenträger sind, birgt jeder Kontakt mit anderen Menschen das Risiko der Ansteckung. Es liegt in der persönlichen Verantwortung jedes Einzelnen dazu beizutragen, dass die zahlreichen Maßnahmen zur Eindämmung der Epidemie auch wirklich greifen. Mit dieser Bitte an Euch stellt sich der Vorstand des TTC Horst-Emscher dieser Verantwortung.

Mit sportlichen Grüßen

Für den Vorstand
Uwe Eulig

geschrieben am 15.03.2020 von Uwe Eulig



Super Atmosphäre und toller Sport beim Kampf um die Vereinskrone

Wie in den letzten Jahren üblich, fand am Wochenende vor Meisterschaftsbeginn - diesmal Samstag, 24.08.2019 - die Vereinsmeisterschaft der Horster Löwen statt.

Trotz Schulferien und hochsommerlichen Außentemperaturen fanden sich immerhin 12 Aktive in unserer Halle ein, um den diesjährigen Vereinsmeister auszuspielen. Bei aktuell drei gemeldeten Herrenmannschaften kann man damit sehr zufrieden sein.

Ab 11 Uhr wurde dann in 2 Vorrundengruppen im System "Jeder gegen Jeden" um die Qualifikation fürs Viertelfinale gekämpft.
Schon in der Vorrunde zeigte sich:

  • Alle hatten wir wieder großen Bock auf Tischtennis.

  • Es ging an jeder Platte mit Ehrgeiz und Temperament zur Sache.

  • Jeder versuchte das Maximale aus seinem Körper herauszuholen.

  • Um jeden Ball wurde gefightet und die technischen sportlichen Aspekte kamen auch nicht zu kurz.

Herauskamen sehenswerte Matches mit tollen Ballwechseln.

Dabei ging die familiäre Grundstimmung nie verloren.
Jeder zollte seinem Gegner Respekt und freute sich über einen gelungenen Ballwechsel, auch wenn der mal zu seinen Ungunsten ausfiel.

In der KO-Runde ging es genauso weiter.
Es wurde verbissen um jeden Millimeter gekämpft und trotzdem oder gerade deshalb kam der Spaß bei allen Beteiligten nicht zu kurz.

Das zog sich bis in die Endspiele durch.
Im Spiel um Platz drei hatte Marcel gegen Frank am Ende von 5 spannenden Sätzen mit super Ballwechseln das bessere Ende für sich.

Vereinsmeister 2019 wurde verdientermaßen Max.
Im Finale gegen Ralf setze er sich nach anfänglichen Schwierigkeiten schließlich doch souverän in vier Sätzen durch.
Ein würdiger und sympathischer Vereinsmeister, dem es Jeder von Herzen gönnt.

Das Siegerfoto dokumentiert: Alle hatten an diesem Samstag Spaß.

Das ist nach den Erfahrungen der letzten beiden Jahre genau die Art von sportlichem Miteinander, die unserem Verein gut tut.
Wenn wir diese ureigenen Horst-Emscher Werte hochhalten, können wir auch weiterhin optimistisch in die Zukunft schauen.


VM-2019-Herren-DieSieger

Weiter so. Die Saison 2019/2020 kann kommen.
TTC-Ole!

geschrieben am 25.08.2019 von Burkhard Barczik



Die Aufstellungen 19/20 VR sind nun eingestellt!

Passend zum Start der Vorrunde der Saison 2019/2020 Ende August sind die offiziellen Aufstellungen und die zugehörigen Links auf den einzelnen Mannschaftsseiten aktualisiert.

Aktuelle Spieler- und Mannschaftsfotos nehme ich zwecks Aktualisierung/Aufwertung eurer Mannschaftsseiten wie immer gerne entgegen. Bei allen Mannschaften besteht dort zum Saisonbeginn erhöhter Nachholbedarf.

LG
Euer Medienwart

geschrieben am 27.07.2019 von Burkhard Barczik


<< ältere Neuigkeiten
ImpressumDatenschutzerklärung gem. EU-DSGVO ...