Facebook

Do's and Dont's für den Klassenerhalt...

TTC Horst-Emscher II gegen TTV Preußen 47 Lünen II am 27.09.2015 - Ergebnis 7:9

Eine Denkschrift zu einem denkwürdigen 7:9 gegen die Lünener Preußen!

Dieser Spielbericht startet mit den Worten des Lünener Käptn's: „Sonntagmorgen, alles ist möglich!“ Diese Worte sollten eine selbsterfüllende Prophezeiung werden. Wir gingen schon krankheitsmäßig sehr dezimiert ins Match, fehlte doch der bettlägrige Zelle. Unser Jokerdoppel damit auf 50% reduziert, Und los gings. Tobi / Stefan, Sebi / Jogi und Franky / Andi am Tisch. Tobi / Stefan unterliegen 3:0, bei den anderen beiden Doppeln 5-Satz-Distanzen. Franky / Andi fahren Ihr Doppel hauchdünn ein, bei Sebi /Jogi der letzte Satz zu schwach. Schon wieder 1:2 aus den Doppeln! Das haut so nicht hin! Denkanstoß: Die Doppel neu ordnen! Der Klassenerhalt fängt bei den Doppeln an!

Die Einzel, oben: Tobi und Jogi oben in Äktschn. Jogi irgendwie wie ausgetauscht, gewinnt 3:1 gegen Marcol. Tobi leider genau umgekehrt , 1:3 gegen Rautert. Schade!

Die Mitte: Franky und Andi, leider jeweils glatt gegen uns. Denkanstoß: Selbsterkenntnis durch Andi – TRAINING! Franky: Ich hab leicht reden – Flattern unterdrücken! Dann unten: Sebi & Stefan am Start. Sebi unterliegt in 5 Sätzen, Stefan 1:3. Caramba, 6:2 gegen uns. Denkanstoß: Sebi bleibt auf der Lichtseite, Stefan trainiert den Rückhandgriechen mit Umzugskisten voller Bälle. Oder?

Zweiter Durchgang (Sonntag, alles ist möglich): Jörg gegen Rautert, hauchdünn in 5 Sätzen vorn, Tobi super am Start gegen Marcol. Jetzt 6:4, da geht noch was! Denkanstoß: Jogi, nicht die Flatter kriegen! Mitte: Franky noch nicht wach, Andi kommt aus dem Quark, 3:0! Unten geht dann dann um kurz vor 12 die Sonne auf. Stefan beisst, 3:0, so sieht ein Löwe aus. TOP! Seb wird auch wach, Super! Stand jetzt: 8:7 – spiel mir das Lied vom Abschlußdoppel! Gegen starkes Doppel 1 der Lünener nur ein Hammersatz. Das reichte nicht! 7:9 gegen den Horst. Denkanstoß: siehe oben!
Denkanstösse sind da – 4 Wochen Zeit auch – nutzen wir diese für den Klassenerhalt! Wir freuen uns auf das Rückspiel in Lünen, lockere Truppe!

Bis Ende Oktober dann!
Euer Jörch

Jörg Michael Borowski, 28.09.2015
ImpressumDatenschutzerklärung gem. EU-DSGVO ...